Oberarmstraffung-Düsseldorf-AESTHETIC-CENTRUM-DUESSELDORF-NRW

Oberarmstraffung-Düsseldorf

Oberarmstraffung
» Oberarmstraffung
» Beratungsgespräch
» Vorbereitung der Operation
» Durchführung
» Was Sie nach der Operation beachten sollten
» Was sonst noch für Sie wichtig sein könnte

Oberarmstraffung

Schlaffe Oberarme lassen sich durch Sport und Diäten und auch durch eine Fettabsaugung in diesem Bereich deutlich verbessern, aber in extremen Fällen reicht dies oft nicht aus. Die Oberarme haben oft rückseitig übermäßiges Fettgewebe und deutlich erschlaffte Haut. Die Haut hat ihre Elastizität verloren und bildet sich nicht mehr zurück.

Besonders nach einer Lebensumstellung mit Gewichtsabnahme und regelmäßigem körperlichen Training können schöne, schlanke Arme für das subjektive Empfinden einer nunmehr schlanken, trainierten Person sehr wünschenswert sein.

Die erschlaffte Haut an den Oberarmen kann durch zwei verschiedene OP-Methoden der Oberarmstraffung verbessert werden.

Welche Methoden gibt es?

1. Die Fettabsaugung am Oberarmbereich.

Bis zu einem gewissen Erschlaffungsgrad der Haut reicht es aus, das darunter liegende Fettgewebe abzusaugen. Durch das oberflächliche Absaugen kommt es zu einer Retraction (Zusammenziehen der Haut). Hängt die Haut deutlich durch, muss auf jeden Fall auch Haut entfernt werden.

2. Entfernen der erschlafften Haut im Bereich des Oberarmes.

Die Haut wird dabei über einen kleinen Schnitt in der Achsel und bei größerem Hautüberschuß über einen weiterführenden Schnitt auf der Innenseite des Oberarmes gestrafft.

Was geschieht bei der Operation?

Die überschüssige und erschlaffte Haut wird genau vermessen und operativ entfernt. Die dabei notwendigen Schnitte werden so geführt, dass die Narbe möglichst unauffällig bleibt. Zusätzlich kann bei diesem Eingriff auch die ästhetische Körperkontur durch eine ergänzende Fettabsaugung angrenzender Bereiche optimiert werden.

Beratungsgespräch

Ein ausführliches Beratungsgespräch über den Ablauf und die möglichen Resultate einer Oberarmstraffung ist eine wichtige Grundlage vor der Entscheidung zu diesem Eingriff. Welche Methode (Eine Oberarmstraffung kann alleine oder in Kombination mit einer Fettabsaugung durchgeführt werden) Anwendung findet, wird in diesem Gespräch je nach Ausgangsbefund entschieden. Unser plastischer Chirurg berät Sie ausführlich über die zu erwartenden Ergebnisse unter Berücksichtigung Ihrer persönlichen Vorstellung und körperlichen Vorraussetzung.

Dieses Gespräch ermöglicht es Ihnen auch Ihre individuellen Fragen zu klären und eine Vorstellung in Bezug auf ein realistisches Ergebnis zu bekommen.

Das Beratungsgespräch in unserer Klinik ist selbstverständlich unverbindlich und kostenlos.

Vorbereitung der Operation

Bevor der Chirurg mit der Planung der Oberarmstraffung beginnt, wird er sich ein Bild von Ihrem allgemeinen Gesundheitszustand machen und sicherstellen, dass Sie umfassend informiert wurden.

Zur Oberarmstraffung werden eine allgemeine OP-Vorbereitung bzw. eine aktuelle Laboruntersuchung und ein EKG benötigt, um sicherzustellen, dass Sie sich in einem guten Allgemeinzustand befinden. Der Arzt wird mit Ihnen gemeinsam die Schnitttechnik (Narbenverlauf) festlegen und die postoperative Phase mit Ihnen besprechen.

Wichtig ist, dass Sie in den Wochen vor der Oberarmstraffung blutverdünnende Medikamente wie z.B. Aspirin meiden. Sie sollten auch den Konsum von Schlafmitteln, Nikotin und Alkohol in den Tagen vor der Operation weitgehend einschränken.

Durchführung

Die Oberarmstraffung ist meist ambulant und in örtlicher Betäubung möglich. Bei größeren Straffungen werden im Einzelfall eine Vollnarkose und ein stationärer Aufenthalt von 1 – 2 Tagen erforderlich sein. Welches individuelle Ausmaß Ihre Oberarmstraffung annimmt, hängt von Ihrer körperlichen Voraussetzung und Ihren Vorstellungen sowie den Empfehlungen des Operateurs ab.

OP Verlauf:

Unmittelbar vor der Behandlung wird die überschüssige Haut vermessen. Danach wird der Bereich markiert und somit der Narbenverlauf festgelegt.

Überschüssige Haut und darunter liegendes Fettgewebe werden entfernt. Gelegentlich kann die Oberarmstraffung durch eine Fettabsaugung (siehe oben) unterstützt werden. Gleichzeitig wird mit dem Vernähen der Wundränder die verbliebene Haut gestrafft.

Was Sie nach der Operation beachten sollten

In der Regel können Sie nach der Oberarmstraffung nach Hause gehen. Für den Fall, dass Sie Schmerzmittel benötigen sollten, geben wir Ihnen diese mit. Wenn nach einigen Stunden die örtliche Betäubung nachlässt, kann ein Spannungsgefühl auftreten.

Sie sollten sich in den ersten Tagen möglichst viel Ruhe gönnen, um die Schwellung zu minimieren. Eventuell entstandene Schwellungen, Blutergüsse und ggf. eine Taubheit der Haut bilden sich in den Wochen nach der Oberarmstraffung in der Regel vollkommen zurück.

12 – 15 Tage nach der Oberarmstraffung werden die Fäden gezogen. Nach Ablauf von einigen Monaten ist die anfänglich gerötete Narbe dann blasser und verstreicht mit der Umgebung. Spezielle Narbensalben können nach 3 Wochen angewendet werden, um das Ergebnis zu verbessern. Der Heilungsprozess und das Straffungsergebnis können mit dem Tragen der Kompressionsbekleidung in der Regel positiv beeinflusst werden.

Bitte vermeiden Sie Sonnenbäder im Bereich der Narbe in den ersten 6 Monaten nach der Oberarmstraffung. Zum Schutz reicht ein Sonnenblocker, der direkt auf die Narbe aufgetragen wird. Nach 6 – 8 Wochen können Sie auch Ihr gewohntes Sportprogramm wieder aufnehmen.

Was sonst noch für Sie wichtig sein könnte

  • Vor einer eventuellen Oberarmstraffung empfiehlt es sich, die Gewichtsreduktion beendet zu haben.
  • Sollten Sie unter Gefäßerkrankungen, Venenstauung oder Blutgerinnseln leiden, müssen besondere Vorsichtsmaßnahmen getroffen werden.

Fettabsaugung-Düsseldorf

Ästhetische Chirurgie Düsseldorf-Aesthetic-Centrum-Duesseldorf

Ästhetische Plastische Chirurgie Düsseldorf

Ästhetische Chirurgie Düsseldorf

AOZ-Düsseldorf
Ambulantes Operationszentrum Düsseldorf
Tagesklinik
Grafenberger Allee 136
40237 Düsseldorf
Tel.: 0211 / 66 60 06

-

Aesthetic-Centrum-Duesseldorf
AOZ-Facharztzentrum-Düsseldorf
Tagesklinik für Plastische Chirurgie und
Ästhetische Chirurgie Düsseldorf
Gesichtschirurgie Düsseldorf MKG-Klinik
Ambulantes Operationszentrum Düsseldorf
Zahnklinik-Düsseldorf
Ambulant und Stationär

-

Ästhetikzentrum im AOZ Düsseldorf

Grafenberger Allee 136
40237 Düsseldorf
Tel.: 0211 666006
Fax.:
Ästhetische Chirurgie Düsseldorf-Aesthetic-Centrum-Duesseldorf
Aoz-front
Zeige auf Karte

Weiterführende Links: Oberarmstraffung-Düsseldorf-AESTHETIC-CENTRUM-DUESSELDORF-NRW

Tags: Oberarmstraffung-Düsseldorf Fettabsaugung-Düsseldorf