Faltenunterspritzung-Düsseldorf im AESTHETIC-CENTRUM-DUESSELDORF-Faltenbehandlung

Faltenunterspritzung-Düsseldorf im AESTHETIC-CENTRUM-DUESSELDORF-Faltenbehandlung

Faltenbehandlung im AESTHETIC-CENTRUM-DUESSELDORF
Faltenunterspritzung-Düsseldorf

Anzeige

Faltenbehandlung in Düsseldorf


Aesthetic Centrum
Duesseldorf


Grafenberger-Allee

FON 0211.666007
==>




Hyaluron-Faltenunterspritzung-Botox®-Faltenbehandlung-Düsseldorf Hyaluron-Faltenunterspritzung-Botox®-Faltenbehandlung-Hannover Hyaluron-Faltenbehandlung-Berlin Hyaluron-Faltenunterspritzung-Botox®-Faltenbehandlung-Mainz-Raum-Wiesbaden

Schönheitschirurgie-Düsseldorf

Faltenunterspritzung
» Warum eine Faltenunterspritzung?
» Faltenunterspritzung: Welche Methoden gibt es?

Jungendliches und gutes Aussehen ist schon immer Ausdruck von Attraktivität und Gesundheit. Jedoch hinterlassen Sonne, Nikotin oder sonstige Einflüsse sowie der natürliche Alterungsprozess ihre Spuren. Durch Nachlassen der Elastizität und der Hautspannung entstehen Falten, insbesondere an Hautregionen, die ständig mimischer Muskelaktivität ausgesetzt sind (z.B. Zornesfalten, Krähenfüße, Nasolabialfalten usw.).

Nicht alle Falten sind gewünscht und können möglicherweise einen müden, zornigen oder generell negativen Ausdruck verleihen.

So unterschiedlich die Gründe für die Entstehung von Falten sein mögen, so individuell sollte die Behandlung sein.

Das Hautbild lässt sich in der Regel sehr gut mit einer Faltenunterspritzung verbessern. Hierbei erfolgt eine Aufpolsterung mit Füllmaterialien z.B. Hyaluronsäure, so dass die Haut wieder glatt wird.

Falten, die durch mimische Gesichtsmuskeln entstehen, können im Anfangstadium sehr gut mit Botulinumtoxin A (Botox) behandelt werden. Sehen Sie hier auch auf unserer Website im Bereich Botox nach.

Durch Faltenunterspritzungen lassen sich besonders gut folgende Falten glätten:

Faltenunterspritzung: Welche Methoden gibt es?

Bei der Faltenunterspritzung werden durch eine feine Nadel Stoffe in und unter die Haut gespritzt. Diese unterscheiden sich lediglich durch das Material, das unter die Falten gespritzt wird.

Körperfremde Stoffe

Körperfremde Stoffe wie z. B. Kunststoffkügelchen oder Silikonlösungen sind aus unserer Sicht grundsätzlich nicht zu empfehlen. Es erfolgt kein körpereigener Abbau – die Stoffe werden meist als Fremdkörper erkannt und abgekapselt. Die Folge sind Verhärtungen, die ein Leben lang im Körper verweilen.

Faltenunterspritzung mit Kollagen

Lange Zeit wurde von plastischen Chirurgen tierisches oder menschliches Kollagen eingesetzt. Bei diesen Materialien treten jedoch allergische Reaktionen möglicherweise auf, so dass vorab Allergietests erforderlich sind. Zusätzlich muss das Risiko einer Infektion durch fremdes Kollagen erwähnt werden. Beispielsweise kann Rinderkollagen theoretisch ein Infektionsrisiko durch BSE bergen, auch wenn die Industrie inzwischen BSE-Freiheit zusichert.

Faltenunterspritzung mit Hyaluronsäure (NASHA)

Hyaluronsäure stellt den Hauptbestandteil des natürlichen Bindegewebes dar und kann heutzutage biologisch synthetisiert werden. NASHA (Non Animal Stabilized Hyaluronic Acid) ist Hyaluronsäure, welche nicht aus Tieren gewonnen wird. NASHA wird in drei Formen verwendet: für tiefe, mittlere und feine Falten und kann sehr individuell eingesetzt werden. Vorherige Allergietests sind nicht nötig. Idealerweise wird NASHA auch vollständig vom Körper abgebaut. Dies mindert die Gesundheitsrisiken, bewirkt jedoch auch, dass der Effekt nur ca. 1/2 – 1 Jahr anhält.

Faltenunterspritzung mit PSA (Poly-Milchsäure)

PSA wird vollständig synthetisch hergestellt. Hierdurch ist das Risiko einer Fremdinfektion ausgeschlossen. Auch das Allergierisiko entfällt, so dass vorherige Allergietests nicht erforderlich sind.

Faltenunterspritzung mit Eigenfett

Fett wird aus dem eigenen Körper entnommen, aufbereitet und daraufhin injiziert. Die Vorteile: Das Risiko einer allergischen Reaktion ist ausgeschlossen ebenso wie das Risiko einer Fremdinfektion. Das eigentliche Positive eine Faltenunterspritzung mit Eigenfett durchzuführen, ist die lange Haltbarkeit. Professionell angewendet “wächst” Eigenfett “ein”, wird Teil des Stoffwechsels und bleibt so ein Leben lang erhalten. Insbesondere gilt dies für die sog. Lipoplastik. Der Nachteil besteht darin, dass das Fett zunächst entnommen werden muss – hierdurch muss eine lokale Betäubung erfolgen. Eigenfett eignet sich sehr gut zur großzügigen Volumenauffüllung von eingefallen wirkenden Wangen. Jedoch können auch mittlere und größere Mimikfalten mit Eigenfett direkt aufgefüllt werden. Anfangs sollten mehrere Behandlungen in Abständen von 4 – 8 Wochen erfolgen, um ein bleibendes Resultat zu erreichen. Schauen Sie auch unter Eigenfettbehandlung

Operative Straffungsmaßnahmen können Faltenunterspritzungen im Bedarfsfall ergänzen. Die mit dem Älterwerden verbundenen ständigen Veränderungen des Aussehens erfordern meist eine kontinuierliche, den individuellen Bedürfnissen angepasste Betreuung der Patienten.

Welches Material ist nun zu empfehlen?

Momentan stellt Hyaluronsäure eines der besten Füllmaterialien dar, aufgrund seiner guten Verträglichkeit und guten Modellierbarkeit. Hyaluronsäure kann idealerweise hervorragend zur kosmetischen Lippenvergrößerung verwendet werden. Lippen können natürlich und schonend mit Hyaluronsäure gepolstert werden, ohne dass man “unterspritzt” aussieht. Man sollte unbedingt auf blutverdünnende Substanzen vor einer Faltenunterspritzung verzichten und sich zwei bis drei Tage Zeit gönnen zur Abschwellung.

Kollagen, Silikonlösungen, Kunststoffkügelchen oder andere Fremdkörper sind weniger zu empfehlen. Ansonsten verfügt jedes Material über spezifische Vor- und Nachteile, die der Patient selbst für sich bewerten sollte. Ist dem Patienten beispielsweise lange Haltbarkeit besonders wichtig, stellt die Lipoplastik mit Eigenfett die beste Methode dar. Falls man aber die dafür notwendige Eigenfettentnahme scheut, wird beispielsweise Hyaluronsäure die richtige Lösung sein. Gerne und jederzeit unterstützen wir unsere Patienten bei dieser Entscheidung mit ausführlicher Beratung. Weitere Infos finden Sie auch unter: Botox, Fraxel, Mesotherapie, Mikrodermabrasion

Ärzte-Plastische-Chirurgie

Plastische-Chirurgie Düsseldorf
Plastische und Ästhetische Chirurgie Düsseldorf

aaa
Facharzt für Plastische Chirurgie

Tagesklinik für Plastische und Ästhetische Chirurgie
AOZ-Düsseldorf
Grafenberger Allee 136
40237 Düsseldorf
Tel.: 0211 / 66 60 06
Fax.: 0211 / 66 60 40

Dr. med. Georg E. Palme Louise-Dumont-Straße 1
40211 Düsseldorf
Tel.: +49 (0) 211 35 23 22
Fax.: +49 (0) 211 935 77 70
Dr. med. Georg E. Palme
Docbild
Zeige auf Karte

Weiterführende Links: Faltenunterspritzung-Düsseldorf im AESTHETIC-CENTRUM-DUESSELDORF-Faltenbehandlung

Faltenunterspritzung-Düsseldorf

Faltenunterspritzung-Düsseldorf


Düsseldorf
Tel.:
Fax.:
Faltenunterspritzung-Düsseldorf

Weiterführende Links: Faltenunterspritzung-Düsseldorf im AESTHETIC-CENTRUM-DUESSELDORF-Faltenbehandlung

Faltenunterspritzung-Düsseldorf Dr. med. Tanja Baumann-Faltenbehandlung Düsseldorf

Faltenunterspritzung-Düsseldorf Dr. med. Tanja Baumann-Faltenbehandlung Düsseldorf

Institut für Ästhetische Medizin Dr. med. Tanja Baumann

Konkordiastr. 23
40219 Düsseldorf
Tel: 0211- 76 949 86

Unterspritzung mit Hyaluronsäure / Hyaluron: Restylane, Perlane, Belotero, Hyal system

Die Hyaluronsäure – die natürliche Art der Faltenentfernung

Hyaluron ist eine gelartige Substanz und hat eine Platzhalterfunktion. Die Hyaluronsäure ist eine natürliche Substanz, die in fast allen Lebewesen nachweisbar ist und zwar in nahezu identischer Form. Leider nimmt der Gehalt an Hyaluronsäure (Hyaluron) bereits ab dem 25. Lebensjahr ab, daher eignet sie sich besonders zur Behandlung von Gesichtsfalten. Besonderen Wert lege ich bei der Unterspritzung von Gesichtsfalten auf Markenprodukte wie: Restylane, Perlane,Belotero, Hylal system.
Weniger Feuchtigkeit wird gespeichert, Elastizität und Spannkraft nimmt ab. Indem Sie ihre Falten von einem zertifzierten Arzt mit Hyaluronsäure unterspritzen lassen können Sie den natürlichen Altersungprozess aufhalten.

Nur wenige andere biologische Stoffe haben diese Eigenschaft. Hyaluronsäure ist keine eigentliche Säure, sondern ein Polysaccharid. Es ist der Stoff, in den die Kollagene eingebettet sind. Die Hyaluronsäure bindet stark Wasser und führt so zu einer Hautdurchfeuchtung, gleichzeitig neutralisiert sie freie Radikale und wirkt daher stark entzündungshemmend. Aufgrund dieser Eigenschaft ist die Allergiegefahr bei der Faltenunterspritzung mit Hyaluronsäure deutlich geringer als bei den Kollagenen. Die einzelnen Präparate unterscheiden sich in Ihrer Molekülvernetzung und damit in iher Viskosität. Faltenunterspritzung mit Hyaluronsäure ist ein wichtiger Pfeiler in der Anti-Aging-Medizin und in der Schönheitschirurgie, gerade in Düsseldorf bei einem zurecht sehr anspruchsvollem Publikum.

Die verschiedene Markenpräparate unterscheiden sich in Fließeigenschaften und Haltbareitsdauer: Restylane, Juvederm, Belotero, Puragen, Surgiderm, Hylaform, Hyal system, Perlane, Rofilan, Reviderm intra etc.

Konkordiastr. 23
40219 Düsseldorf
Tel.: 0211- 76 949 86
Fax.:
Faltenunterspritzung-Düsseldorf Dr. med. Tanja Baumann-Faltenbehandlung Düsseldorf
Tb
Zeige auf Karte

Weiterführende Links: Faltenunterspritzung-Düsseldorf im AESTHETIC-CENTRUM-DUESSELDORF-Faltenbehandlung

Faltenunterspritzung Düsseldorf in den Düsseldorfer Branchen

Faltenunterspritzung Düsseldorf in den Düsseldorfer Branchen


Düsseldorf
Tel.:
Fax.:
Faltenunterspritzung Düsseldorf in den Düsseldorfer Branchen

Weiterführende Links: Faltenunterspritzung-Düsseldorf im AESTHETIC-CENTRUM-DUESSELDORF-Faltenbehandlung

Tags: Faltenunterspritzung-Düsseldorf Faltenbehandlung-Düsseldorf